Entdecken

Alain Rabarijaona

Sehr geehrte Damen und Herren,

„Bildung ist der Schlüssel für ein besseres Leben“, so lautet das weithin sichtbare Motto an der Wand der Hochschule ESSVA in·Antsirabe/Madagaskar.
Die Gründung des Fördervereins in Reutlingen ermöglicht der ESSVA, ihre qualitativ hochwertige Arbeit zu erweitern und noch mehr·talentierte, junge Studenten auszubilden. Ich der Überzeugung, dass dies eine nachhaltige Entwicklung Madagaskars garantiert.
Ihre Hilfe, sei es finanziell oder durch Anregungen und Ideen, sind für mich Zeuge einer Kooperation, welche die Ausbildung von· zukünftigen Arbeitskräften und Entscheidern in den Mittelpunkt setzt. Ohne eine gute Ausbildung in jungen Jahren ist eine· nachhaltige Entwicklung in einem Land wie Madagaskar nicht möglich.
Für Ihre Bereitschaft, liebe Mitglieder und Spender, die ESSVA zu unterstützen, möchte ich mich herzliche bedanken. Vergelt’s Gott!

 

Ihr Alain Rabarijaona
Ehemaliger Rektor der ESSVA und Co-Initiator des Fördervereins